Friede den Hütten

Ich mache schon seit längerem eine LOGI Diät. Hier muss man wenig Kohlenhydrate und viel Eiweiß zu sich nehmen. Deshalb ist Quiche genau das richtige für mich. Die Basis besteht immer aus:

500 g Speisequark
1000 ml Joghurt
1 Becher Schlagsahne
4 Eier
200 g Mehl

Alles wir zu einer glatten Masse verrührt. Jetzt kann man mit Blaubeeren, Kirschen, Melonenstücke, Äpfel oder anderem Obst den Quiche versüßen. Dazu gebe ich noch Zucker nach Belieben und 50 ml Ahornsirup.

Oder man macht alles klassisch. Holt sich geschnitten Bauchspeck, 1 kg Zwiebeln, Kräutermix und Paprika. Die Kräuter kommen direkt in die Masse. Bauchspeck, Zwiebeln und Paprika, die vorher klein geschnitten wurden, in die Pfanne bis die Zwiebeln glasig sind. Danach abkühlen lassen und unter die Masse rühren. Alles zum Schluss mit Pfeffer und Salz bzw. Gewürze nach Wahl abschmecken.

Die Quichemasse in eine Backform geben und bei 200 Grad Celsius ca. 45 Minuten backen. Danach sollte eine braune Kruste zu sehen sein. Wenn nicht, einfach länger im Ofen lassen. Der Quiche kann warm oder kalt gegessen werden. Beim herzhaften Quiche passt ein gemischter Salat gut dazu. Beim süßen Quiche empfehle ich Vanillesoße oder Schlagsahne. Guten Appetit!

© GOO, Juli 2021

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.